Aktuelles für Leinwandfans und Kunstjäger...

30. und 31. Oktober von 12 bis 18 Uhr

Tatorte Kunst

Offene Ateliers in Wiesbaden Mitte und dem Rheingauviertel.

Ich zeige neue Arbeiten zum Thema REMIX

mehr Infos und Flyer unter

www.tatorte-kunst.de

ab 11. Juni 2021

VOLLPRALLÜPPIG

SCHAUFENSTER-AUSSTELLUNG in der SCHAUstelle des BBK

Ein SCHAUfenster, das zum Entdeckungen einlädt.

Marcobrunnerstr. 3 , Wiesbaden  

weitere Infos unter: www.bbk-wiesbaden.de

27. Juni

Kultur-Bermuda-Dreieck im Rheingauviertel

Marcobrunnerstraße / Eltvillerstraße / Marcobrunnerstraße

Poesie-Aktion KOSTENLOSER SCHNELLTEXT , bei der jede*r Besucher*in ein Gedicht vorgetragen bekommt

und eine Bescheinigung darüber, ob der Text positiv oder negativ ausgefallen ist.  Mit der wunderbaren Daniela Daub

von 12:30 bis 14:30 Uhr in der Eltvillerstraße 14

 

Tête-à-tête im Atelier  Bruno Zaid und Mireille Jautz zeigen 50 neue Arbeiten

„J‘ aime les hommes, j‘adore les femmes – Ich mag Frauen, ich liebe Männer“

NUR 4 Stunden im Jahr geöffnet!

von 13 bis 17 Uhr in der Marcobrunnerstraße 13

 

VOLLPRALLÜPPIG im BKK, eine erfrischende Mitgliederausstellung im kühlsten Raum des Kultur-Bermuda-Dreiecks

von 14 bis 18 Uhr in der Marcobrunnerstraße 3

27. Juni 2021

13 bis 17 Uhr
Marcobrunnerstraße 13, Hinterhaus, 65197 Wiesbaden

Tête-à-tête im Atelier

J‘ aime les hommes, j‘adore les femmes – Ich mag Frauen, ich liebe Männer

Jedes Jahr gehe ich dazu mit einem Künstler in den Dialog und wir zeigen unsere Artbeit einmalig für 4 Stunden der Öffentlichkeit.

Dieses Jahr mit dem in Nizza geborenen Maler Bruno Zaid, der seit nunmehr 30 Jahren in Wiesbaden heimisch geworden ist.
Unsere Idee im Februar 2020 war es, Portraits im Format 20×20 in Schwarz/Weiß umzusetzen.
Bruno Zaids übliches Genre der Malerei zeigt meist Männer, bei mir sind es oft Frauenreihen. Wir haben es umgedreht; Zaid zeigt ausschließlich Frauenportraits, während ich mich den Männern widme. Gemalt in Acryl, Öl und Teer.

 

am 12. Juni 2021

12 – 18 Uhr

11 Freund:innen ,,Kunst trifft BRITA-Arena“

Samstag, den 12. Juni!
Anpfiff um 12 Uhr
Eintritt frei!
Spielzeit endet um 18 Uhr
11 Künstler*innen zeigen sich!

PHILIPP KÜHN, BENJAMIN SEMM, ENNO-ILKA UHDE, HELMUT GERIGK,
JOHANNES KRIESCHE, STEFAN STICHLER, MATTHIAS J. GIERTEN, DAGMAR PIESKER,
MIREILLE JAUTZ, HELENA HAFEMANN, STUDIO STILLER

4 Bands lassen von sich hören!

GROOVETIME, PURA VIDA, LIPPOWITZ ACOUSTIC TRIO, TOM WOLL & GERD VOGEL

Und hier gibt es einen link zu wunderbar fotografierten Momentaufnahmen der Fotografin Biggi Trost
https://www.11-freundinnen.art/galerie-kuenstlerinnen/

ab 8. April 2021

Zwischen Abend und Morgen

8.4. bis 26.5.

SCHAUFENSTER-AUSSTELLUNG in der SCHAUstelle des BBK

Bis Ende Mai gibt es eine neue Wechselausstellung von 12 Künstler:innen zu sehen.

Ann Besier, Malu Gruhne, Uta Grün, Mireille Jautz, Krista Kadel, Mathias Kupferschmid, Renate Reifert, Riita Soinii, Christiane Steitz, Claudia Stöber, Reiner Strasser, Uta Weil

Zwischen Abend und Morgen wird mit der Tageskleidung auch ein Stück Kontrolle abgelegt. Weiche Übergänge, spärliches Licht, die Grenzen zwischen Realität und Fantasie lösen sich auf, die Seele geht auf Reisen, Träume tauchen auf, die von der Tageslogik abweichen, die beängstigen oder in eine schönere Welt entführen. Zwischen Abend und Morgen liegt die Zeit der Verwandlung und der Transformation, bis wir am Morgen erfrischt unseren Weg durch den Tag wieder aufnehmen.

 

Ein SCHAUfenster, das zum Entdeckungen einlädt.

Marcobrunnerstr. 3 , Wiesbaden  

weitere Infos unter: www.bbk-wiesbaden.de

28. März 2021

100 Tage 100 Dinge

mit Claudia Gajda, Julia Isterling, Petra Kube, Ulrike Lange, Veronika Fass, Galina Schulte und mir

für Spontane ist morgen die Eröffnung zwischen 14 und 19 Uhr! Weitere Öffnungstage werden noch abgeklärt.
Der Ausstellungsort ist mainduftschnuppernd in Mainz Kostheim im ehemaligen Badehaus.
Von Wiesbaden aus kann man eine wunderschöne Radtour von Biebrich über die Reduit nach Kostheim machen,
um dort in der Maaraustr. 3 die Arbeiten von 7 Künstlerinnen anzuschauen.
Malerei, Skulptur, Keramik, Schmuck, Installation
Ich zeige 
in der Vergangenheit gemalte Frauen in einem neuen Zusammenhang – gesichtsfüllende Nähe in schwarz/weiß/grau.

Ich empfinde diese Zeit als sinnstiftend um aus den alten Quellen neu zu schöpfen.

Die 22 Frauen bekommen Eigenschaften und Attribute über ihren Titel.

„Wiesbadende / Badende / Schweigende / Stolz und Vorurteilende / Glückende / Heilige / Sehende /
Leidende / Lachende / Denkende / Versteckende / Shoppende / Folkloristische / Geheimnistragende /
Verrückte / Besondere / Verführende / Schichtende /Pfauende / Schöne / Junge / Trinkende“

 

ab 1. Februar 2021

EINGEMACHT“

SCHAUFENSTER-AUSSTELLUNG in der SCHAUstelle des BBK

Genießen Sie die Ausstellung von Manfred Chladek, Rita Eller, Mireille Jautz, Tine Kaiser, Ulla Reiss, Ernst-Jürgen Schütz, Renate Schwarz-Kraft, Christiane Steitz, Brigitte Wiesheu Bilshausen, Uta Grün und Renate Fulland im SCHAUfenster der SCHAUstelle des BBK .
In einer Zeit, in der es nicht nur den KünstlerInnen ans Eingemachte geht, gibt es im SCHAUfenster  der SCHAUstelle Einmachgläser zu entdecken:
Nachdenkliches – Vorrat für normale Zeiten, Humorvolles – salziges Glück, Überraschendes – Corona Schulden, Sinnliches – NIX bleibt.
Von Immortalis, Alltagsfragmenten über Bargeld, nahrhaftem Obst, Kontaktbereitschaft und kostbare Erinnerungen bis zu Alltagsbildern reichen die Assoziationen, präsentiert in Einmachgläsern. Corona prägt die Themenstellung und scheint in vielen Gestaltungen in ganz unterschiedlichen Facetten durch.

 

Ein SCHAUfenster, das zum Entdeckungen einlädt.

Marcobrunnerstr. 3 , Wiesbaden  

weitere Infos unter: www.bbk-wiesbaden.de

31. Januar 2021 /// verschoben auf März, auf April…

wird Lockdownbedingt noch bekanntgegeben wann genau es stattfinden wird

tête à tête im Atelier

mit Bruno ZAID

J’aime les hommes, J’adore les femmes – Ich mag Frauen, ich liebe Männer

Die Reihe „Tête-à-tête im Atelier“ findet jährlich statt.
Die Idee ist ein künstlerischer Dialog zwischen einem Künstler*in und mir.

ab 5. Dezember

bis 31.Januar 2021

„Die Kunst zu Schenken“

im Künstlerverein Walkmühle findet statt !!!

 

Am Glühwein die Hände warmhalten, Löffel in Suppe tauchen, bei Musik mitsummen, nette Menschen umarmen, originelles Kunstwerk einpacken  …

Dieses Jahr von Zuhause aus! Während der Glühwein in ihrer Küche heiß wird, ihre Katze Sie umbeint, Sie sich erinnern wo das Geschenkband sein könnte,

können Sie 30 teilnehmende Künstler*innen virtuell anklicken und besuchen!

Zur digitalen »Kunst zu Schenken 2020« gelangen Sie über diesen Direkt-Link.

Die Ausstellung kann mit Einzelterminen über das Kontaktformular der Walkmühle besucht werden – bis zum 31. Januar

Mehr Infos unter

http://www.walkmuehle.net/VERANSTALTUNGEN/2020/2012KunstSchenken.html

ab 1. Dezember

bis 12. Februar 2021

„Die Kunst zu helfen“
Werke von Wiesbadener Künstler*innen

 

Ein Drittel des Erlöses geht an „Ihnen leuchtet ein Licht“

Kirchenfenster Schwalbe 6, Schwalbacherstraße 6 in Wiesbaden

1.Dezember 2020 – 12. Februar 2021
Mo – Do 10 – 16 Uhr, Fr 10-13 Uhr

Mehr Infos unter

https://schwalbe6.de/

ab 14. November

“ GOLDWERT „

Man kann diese Ausstellung vom Schaufenster aus sehen.
Drücken Sie ruhig ihre Nasen platt…
oder kommen Sie Mittwochs zwischen 10 und 13 Uhr einzeln gerne rein.

BBK-SCHAUstelle in der Marcobrunnerstr. 3 , Wiesbaden  

weitere Infos unter: www.bbk-wiesbaden.de

18. Oktober bis 4. Dezember 2020

Eröffnung am 18. Oktober um 11:30 Uhrund 15 Uhr

HIOB

BERND BRACH | KH BUCH | THOMAS DUTTENHOEFER | WERNER EBERLE
| FELIX HAMSVAAR | GABRIELLE
 HATTESEN | SANDRA HEINZ | BIRGID 
HELMY | INGRID HEUSER | MIREILLE 
JAUTZ | NORA KATTHÖFER |
FEE KEMPF | EMAD KORKIS |
PETER LÖRINCZ | ROMAN MIKOS

 
Mi 28. Oktober 17.00 Uhr
 Rundgang durch die Ausstellung.

17.30 Uhr Vortrag von Werner Eberle:
 Gegenüberstellung des biblischen Hiob
 und Goethes Faust

18.00 Uhr Diskussion mit Felicitas Reusch:
 Warum drei Holzgefäße eine Geschichte 
erzählen können.

So 1. November 11.30 Uhr 
Birgid Helmy: Wieviel Schmerz verträgt
 die Kunst?
 Moderation Dr. Simone Husemann,
 weitere Gesprächspartner Bernd Brach
 und Gabrielle Hattesen.

Mi 11. November 17.30 Uhr
 Pfarrer Ohlig: Literarischer Gesprächskreis
 zum Roman „Hiob“ von Joseph Roth
 
Kunstarche Wiesbaden, Im Rad 42

17. Oktober bis 8. November

„KUNSTSPUREN – kann Spuren von Kunst enthalten“

19 KünstlerInnen, zeigen in der SCHAUstelle ihre Arbeiten.

Ich bin am letzten Ausstellungstag ( 8.11. ) von 14 bis 16 Uhr persönlich dort.

Von mir wir eine Arbeit aus diesem Jahr zu sehen sein, die unter der Serie „Menschen“ entstanden ist.

BBK-SCHAUstelle in der Marcobrunnerstr. 3 , Wiesbaden  

weitere Infos unter: www.bbk-wiesbaden.de

24. und 25. Oktober von 12 bis 18 Uhr

Tatorte Kunst

Offene Ateliers in Wiesbaden Mitte und dem Rheingauviertel

mehr Infos und Flyer unter

www.tatorte-kunst.de

Link zum Onlinekatalog der ausstellenden Künstler

www.katalog_2020.de

22. August bis 6. September 2020

Eröffnung am 22.8. von 15 – 18 Uhr

Öffnungszeiten: Sa und So 14 – 18 Uhr

NEUE  ADRESSE

BBK SCHAUstelle, Marcobrunnerstraße 3

weitere Infos unter: www.bbk-wiesbaden.de

 

4. Juli

19:15 Uhr aus dem Kurhaus Wiesbaden

Wi für Kultur

Online-Charity-Festival zur Unterstützung der Wiesbadener Kulturszene unter den Auflagen von Corona.

Den Kulturschaffenden aus allen Bereichen ist weltweit die Möglichkeit zur Darstellung ihrer Werke stark eingeschränkt worden, teilweise ganz unmöglich geworden. Um diese Hindernisse zu überwinden, müssen neue Wege gefunden werden. Im Einzelnen und gemeinsam. Die Idee von Michael Stein, Lothar Pohl, Michael Willitzer und Stephan Renner: ein Live-Stream mit einer ganz besonderen Mischung von Wiesbadener Künstlern aus unterschiedlichen Kultur-Genres, um Spenden zu sammeln und diese an regionale Künstler als Soforthilfe 1:1 weiterzuleiten.

Ich bin mit meinem Projekt « Kunstpaket – sent with love » mit dabei.

Hier geht es zum livestream und zum Programm!

www.wifuerkultur.de

20. Juni 2020

Kulturtage im Rheingauviertel-Hollerborn. Ich zeige in einer Hofausstellung die Aktion « KUNSTPAKET »  sent  with  love. Eine Geschenkidee in Zeiten des Social Distancing, Menschen, die Ihr liebt, eine Freude mit Kunst zu bereiten.


Samstag, 20. Juni von 12 Uhr bis 18 Uhr
im Hinterhof der Marcobrunnerstraße 13, Wiesbaden
 
 
 
 
 

März / April / Mai 2020

Angesichts der umfassenden Wucht der Corona-Pandemie sind wir alle in eine Art Schockstarre gefallen. Vieles, was undenkbar schien, ist zur Wirklichkeit geworden.

Das Surreale ist zur Realität mutiert.

Wie können wir mit Gefühlen von Angst, Ohnmacht, Panik kreativ umgehen, ohne in lähmende Depression zu verfallen?

Der Kunstverein Eisenturm hat eine digitale Plattform etabliert, eine virtuelle Galerie, die ständig wächst und künstlerische Erzeugnisse der Mitglieder zur Krise vorstellt. 

www.kunstverein-eisenturm-mainz.de

 

 

3. April bis 23. Juli 2020

meine Arbeit ist vom 22. Mai bis 28. Mai zu sehen

Neue Adresse – 15 Arbeiten in 15 Wochen

gemeinsam geplant, einzeln sichtbar, jede Woche neu.

Zu sehen im Schaufenster der BBK SCHAUstelle, Marcobrunnerstraße 3

weitere Infos unter

www.bbk-wiesbaden.de

www.sensor-wiesbaden.de

 

ABGESAGT !

20. Kurze Nacht der Galerien und Museen in Wiesbaden

Samstag, 18.04.2020, 19 – 24 Uhr

Eine Veranstaltung der IG Wiesbadener Galerien und der Stadt Wiesbaden

29. Februar bis 19. April 2020

wird erstmal bis zum 17. Mai verlängert

GLÜCK
Ein partizipatives Ausstellungsexperiment mit Jugendlichen

54 Jugendliche aus Wiesbaden und Darmstadt machten sich auf den Weg in 22 Künstlerateliers, um dem Glück in der Kunst auf die Spur zu kommen. Entstanden ist eine thematische Gruppenausstellung, die an zwei Orten parallel gezeigt wird: im Kunsthaus in Wiesbaden und im Atelierhaus in Darmstadt. Die ausgestellten Werke sind so verschieden und individuell, wie die dahinter stehenden künstlerischen Positionen der beteiligten Künstlerinnen und Künstler.

Meine Arbeit aus der Serie „Schlafende“ ist in Darmstadt zu sehen.

Ausstellungseröffnung Wiesbaden Kunsthaus

28. Februar 2020 um 17 Uhr

Ausstellungseröffnung im Atelierhaus Darmstadt

Riedeselstraße 15, 64283 Darmstadt

Samstag, 29. Februar 2020, 17 Uhr

Mehr Informationen unter:  www. stadtleben.de

1. Februar 2020 von 14 bis 18 Uhr Verschiedene Einblicke aus der Welt der Künstler*innen auf Leinwand, hinter Glas, schwebend, versteckt, dick und dünn, geklebt, schwarz-weiß, geviertelt …
Gneisenaustraße 20, Wiesbaden (Westend)
Galerie 20
Maria Luigia Pazienza / Frank Carlguth / Mireille Jautz /
Evelin Poppe Oliver Schiemann
Galerie Wiesbaden

26. Januar 2020 von 13 bis 17 Uhr

tête à tête im Atelier

mit Bernd Schneider

Ein Jahr lang … Arbeiten zu Wiesbadener Regionalnachrichten

Die Reihe „Tête-à-tête im Atelier“ findet jährlich statt.
Die Idee ist ein künstlerischer Dialog zwischen
einem Künstler und mir.
Der Künstler Bernd Schneider, ist mein vierter Gast der Reihe.
Er arbeitet als performativer Zeichner.

Es werden 26 neue skurrile humorvolle Werke präsentiert.

ATELIER über den Dächern / Marcobrunnerstraße 13 / Wiesbaden

22. Januar bis 7. Februar 2020

40 hoch 2

Gemeinschaftsausstellung des BBK Wiesbaden

Der Berufsverband Bildender Künstlerinnen und Künstler beginnt seine Ausstellungen im Jahr 2020 mit der Präsentation „40 hoch2“ im Foyer des Wiesbadener Rathauses. Wie der Titel bereits verrät, ist die Gemeinsamkeit der gezeigten Werke das quadratische Bildformat. Diese eigentlich einschränkende Vorgabe wird allerdings eindrucksvoll von den rund 35 Künstlerinnen und Künstlern durch ihre unterschiedlichsten Gestaltungsansätze- und Medien aufgebrochen. Ein Austausch der besonderen Art entspannt sich zwischen den einzelnen Ausdrucksformen durch die äußere optische Strenge.

Rathaus Wiesbaden, Schlossplatz 6
Vernissage: 22.01.20, 19 Uhr
Ausstellungszeit: 23.01. – 07.02.20
Öffnungszeiten: Mo – Fr 10 – 19, Sa 10 – 15

1. + 8. + 15. Dezember 2019,

jeweils von 14 bis 18 Uhr

Die Kunst zu Schenken

An den ersten drei Adventssonntagen lädt der Künstlerverein Walkmühle ein zu seiner Ausstellungsreihe „Die Kunst zu schenken“.
Originale von KünstlerInnen zu Preisen zwischen 1,- und maximal 700,- €.
Individuelle Weihnachtsgeschenke finden, Glühwein trinken, Suppe essen, Live-Musik hören, nette Menschen treffen …
www.walkmuehle.net

Künstlerverein Walkmühle e.V. Bornhofenweg 9 / Ecke Walkmühlstrasse,

65195 Wiesbaden

Kunst schenken

27. Oktober 2019 von 12 bis 18 Uhr

Tatorte Kunst

Offene Ateliers in Wiesbaden Mitte und dem Rheingauviertel

www.tatorte-kunst.de

01. Oktober 2019
um 18 Uhr

Eine neue Dame entsteht innerhalb von 12 Tagen
live zu den Öffnungszeiten.

Aus der Reihe der Linoleumdamen.

Am Eröffnungsabend entscheiden Sie, welche Dame
aus den 30er Jahren in den Jungbrunnen fällt
und von mir umgesetzt werden soll.

HIER geht es zu der NEUEN DAME die „grüne Eleonore“!

Dienstag, Mittwoch, Donnerstag 18-20 Uhr,
Freitag und Samstag von 12-17 Uhr

1.10. /// 18 Uhr Eröffnung

2.10. /// 18 bis 20 Uhr

3.10. /// Feiertag! 18 bis 20 Uhr

4.10. /// 12 bis 17 Uhr

5.10. /// 12 bis 17 Uhr

6.10. /// 15 bis 17 Uhr

8.10. /// 18 bis 20 Uhr

9.10. /// 18 bis 20 Uhr

10.10. /// 18 bis 20 Uhr

11.10. /// 12 bis 17 Uhr

12.10. /// 12 bis 17 Uhr

BBK zu Gast im Kunstraum
Faulbrunnenstraße 5, Wiesbaden City
Mit freundlicher Unterstützung der
IG Galerien Wiesbaden und der SEG Wiesbaden

21. Juli 2019 ///
25. August 2019 ///
22. September 2019 ///

Apéro im Atelier
An drei Sommer-Sonntagen geöffnet!
Sie sind herzlich eingeladen
auf ein Gläschen über den Dächern von Wiesbaden

17 bis 19 Uhr

Marcobrunnerstraße 13, Wiesbaden Rheingauviertel

 
04. August 2019
14 – 19 Uhr geöffnet Gneisenaustraße 20, Wiesbaden (Westend)
Galerie 20
Kunstprojekt 4/4 4 Künstler, 4 Ansichten Frank Carlguth / Mireille Jautz  / Evelin Poppe Oliver Schiemann
Die aktuellen Momentaufnahmen der 4/Viertel Künstler fokussieren diesmal ihre Aufmerksamkeit auf das bunte, junge, quirlige Wiesbadener Westend….und mehr! Das Westend ist eines der dicht besiedelsten Stadtteile Deutschlands und ein Schmelztiegel der Kulturen. Im Rahmen der Kulturtage Westend (1001 Lieblingsplätze)

03. Juli 2019, um 20 Uhr

Artists for future?

Salon am ersten Mittwoch in der Walkmühle

Wir befinden uns derzeit in einem tiefgreifenden kulturellen Wandel und der gesellschaftlichen Herausforderung gegenübergestellt, das Verhältnis zu den natürlichen Lebensgrundlagen in allen Lebensbereichen neu und nachhaltig zu gestalten. Die wissenschaftlichen Fakten, die diese Notwendigkeit belegen, liegen seit langem auf dem Tisch, ohne bislang jedoch die erforderliche Veränderungsdynamik im Handeln bewirkt zu haben. Jetzt schreitet die Transformation voran und hat durch die Fridays-for-Future-Bewegung deutlich an Fahrt und Dringlichkeit gewonnen.

Nach unserem intensiven und anregenden Symposium im Mai möchten wir im Rahmen unserer Reihe »KLIMA 2050« den Austausch und das Gespräch fortsetzen und gemeinsam Möglichkeiten konkreten Handelns ausloten.
Wir fragen daher erneut: Welchen Beitrag können Künstlerinnen und Künstler leisten, um die notwendigen Veränderungen im Umgang mit Natur und Mitwelt zu unterstützen? Wie ist das Spannungsverhältnis zwischen individueller, autonomer Kunstproduktion und ihrer Haltung zu gesellschaftlich relevanten Prozessen.

Ich zeige in diesem Zusammenhang Einblicke in meine partizipative Installation »Findekunst«, die nach der Premiere in der Ausstellung »Naturliebe – Erneuerbare Haltungen« 2017 im Künstlerverein Walkmühle bereits an verschiedenen Orten gezeigt wurde.

Künstlerverein Walkmühle, Bornhofenweg 9 / Ecke Walkmühlstraße,Wiesbaden

www.walkmuehle.net

 
Holzhaus, kleines Haus
Installation "Findekunst"
23. Juni 2019 um 16 Uhr Performance  VOLVER – ZURÜCKKEHREN

Im Rahmen der Kulturtage Rheingauviertel – Hollerborn

Ich öffne mein Atelier von 14 bis 18 Uhr. Um 16 Uhr gibt es die Tanzperformance zu der Bilderreihe „Volver – Zurückkehren“. Die Tänzerin Brigitta Milli reagiert auf das Thema mit Flamenco, Ballett, Tango in einem freien fließenden Ausdruck. In meinem Atelier 14 bis 18 Uhr Eintritt frei
www.kulturtage-rheingauviertel-hollerborn-programm.de

ARTOTHEK

Leihkunst jetzt auch von Mireille Jautz

Es ist eine Einrichtung des Kulturamtes der Stadt Wiesbaden,in der man für ein halbes Jahr (26 Euro für private Entleiher pro Werk) originale Kunstwerke ausleihen kann.

Man findet von mir 6 Arbeiten aus der Serie Palimpsest und eine aus der Supermarktserie.
 

05. Mai 2019 bis 05. Mai 2020

Kunst im Kunstcafé am Hexenturm

„Einfach mal eine Pause machen, inmitten von Kunst.“
Das Kunstcafé am Hexenturm ist ein kleines Cafe-Bistro mit Shop und Galerieetage. Ich bin dort mit der Serie „Aurélies“ vertreten.

Milchstr. 7

56377 Nassau

Deutschland
Zwilling
Zwilling

27. Januar 2019 von 13 bis 17 Uhr

tête à tête im Atelier

mit Anne Korek

zum Film VOLVER

Die Reihe „Tête-à-tête im Atelier“ findet jährlich statt.
Die Idee ist ein künstlerischer Dialog zwischen
einem Künstler und mir.
Die Künstlerin Anne Korek, ist mein dritter Gast der Reihe.
Gemeinsam zeigen wir Arbeiten zu Pedro Almodóvar´s Film
„Volver“, durch den wir beide inspiriert wurden.

11. Dezember 2018 von 18 bis 19 Uhr

Walpodenakademie Mainz

Live Aktion im Schaufenster der Akademie
Forum für interdisziplinäre experimentelle Kunst und Projekte
Neubrunnenstraße 8, 55116 Mainz

www.walpodenakademie.de

02. Dezember 2018 von 14 bis 19 Uhr Erster Kulturadvent
Malerei / Grafik / Druckgrafik / Fotografie Oliver Schiemann / Evelin Poppe / Frank Carlguth / Mireille Jautz / Ivana Bjelic Gesang  Anne-Kathrin Frank Schriftstellerin  Maja Wu Kochkünstlerin  Gordi Zivakovic    

2. + 9. + 16. Dezember 2018,

jeweils von 14 bis 18 Uhr

Die Kunst zu Schenken

An den ersten drei Adventssonntagen lädt der Künstlerverein Walkmühle ein zu seiner Ausstellungsreihe „Die Kunst zu schenken“.
Originale von KünstlerInnen zu Preisen zwischen 1,- und maximal 700,- €.
Individuelle Weihnachtsgeschenke finden, Glühwein trinken, Suppe essen, Live-Musik hören, nette Menschen treffen …
www.walkmuehle.net

Künstlerverein Walkmühle e.V. Bornhofenweg 9 / Ecke Walkmühlstrasse, 65195 Wiesbaden

Link zu meinen ausgestellten Arbeiten

Kunst schenken

28. Oktober 2018 von 12 bis 18 Uhr

Tatorte Kunst

Offene Ateliers in Wiesbaden Mitte und dem Rheingauviertel

www.tatorte-kunst.de